THEATER

2019
Rückkehr nach Reims | DIDIER | R. G. Schelle
Lachen Verboten | BORIS | R: Hubsi Kramar

2018
Lachen Verboten | BORIS | R: Hubsi Kramar
Ein Käfig voller Narren | MERCEDES/ HERR DIEULAFOI | R: T. Hattler
Ladies Night – Ganz oder Gar nicht | NORBERT | R: T. Hattler 

2017
Ladies Night – Ganz oder Gar nicht | NORBERT | R: T. Hattler

Jenseits von Afrika | FACTORY 2016

2016
Jenseits von Afrika – Min afrikanske Farm | DENYS FINCH HATTON | R: G. Schelle

2015
Inside Bismarck | OTTO VON BISMARCK | R: G. Schelle
Hesse & Klingsor | HERMANN HESSE | R: G. Schelle | Internationales Festival MOST, Hannover

2014
1864 Tagebuch einer Katastrophe | HERR FRANZINGER | R: G. Schelle
der zauber/berg | LODOVICO SETTEMBRINI | R: G. Schelle

2013
der zauber/berg | LODOVICO SETTEMBRINI | R: G. Schelle
Die Doppelconferencen | DER BLÖDE | R: Helga David
Hesse&Klingsor | HERMANN HESSE | R: G. Schelle | Internationales Festival „Vidlunnja“ Kiew, Ukraine

2012
Hesse & Klingsor | HERMANN HESSE | R: G. Schelle
Die Doppelconferencen | DER BLÖDE | R: H. David

2011
Die Doppelconferencen | DER BLÖDE | R: H. David
Anatol | MAX | R: H. David

2010
the Chopin project | FRÉDÉRIC CHOPIN | R: G. Schelle
Zu Gast bei Don Juan | DON JUAN | R: C.C. Weinberger

2009
Zu Gast bei Don Juan | DON JUAN | R: C.C. Weinberger
Internationales Chechov Festival, Jalta | Grosser Preis der Jury

2008
Zu Gast bei Don Juan | DON JUAN | R: C.C. Weinberger
Anatol | MAX | R: H. David

2007
Lulu | DR. SCHÖN, RINGER, JACK THE RIPPER | R: O. Brusatti
Anatol | MAX | R: H. David
Die Gefährtin | R: H. David

2006
Komödie der Worte – Grosse Szene EDGAR GLEY | R: H. David
Ein empfindsamer Mensch | R: H. David

2004
Casanovas Heimfahrt | OLIVO | R: H. David

2003
Österreichs grösste Entertainer | JACK UNTERWEGER | R: H. Schödl
Hysterikon |ARMANI-MANN | R: A. Jagg
Eine Liebe | ARTHUR SCHNITZLER | R: H. David

AUSTRIAN PSYCHO | Rabenhof Theater Wien 2002

2002
Cafe Tamagotchi  | BLACKHOLE | R: G. Staudacher
Don Giovanni  | MASETTO | R: A. Hirschal 
Der Ehrentag | FRED | R: H. David
Austrian Psycho | EDGAR | R: G. Staudacher

2001
Bel Ami | RIVAL | R: Dieter Haspel
Der Traum vom lieben Augustin | BASILISK | R: Prof. Jürgen Wilke 
Hier sind Sie richtig  | JEAN | R: Robert Weigmüller

2000
Gott ist ein DJ | ER | R: Evelyn Fuchs
Häuptling Abendwind  | ARTHUR | R: Franz Weichenberger 
Höllenschlund | MALER DIX | R: Alexander Kraus

1999
Hamlet | LAERTES | R: Prof. Jürgen Wilke (Ö/BRD-Tournee)
Barbaren(Weh dem der lügt) | ATALUS | R: Martin Huber (Festival der Regionen/OÖ)
Rabenland | SOHN | R: Bettina Rehm
Was ihr wollt | ANTONIO | R: Joachim Rathke 
Die Nashörner | HANS u. HERR STECH | R: Bettina Rehm

DIE RÄUBER | Metropolis Theater Salzburg

1998
Die Räuber | ROLLER | R: Georg Staudacher
Eine Frage der Ehre | SANTIAGO| R: Erhard Pauer 
Time Out | DRAKO | R: Georg Schmiedleitner

1997
Barfuss im Park | PAUL | R: Robert Weigmüller
Scapins Streiche | LEANDER | R: Erhard Pauer

1996
Ein Sommernachtstraum | LYSANDER | R: Peter Preissler
Anatevka |  FEDJA | R: Dietmar Pflegerl (Theater a.d. Wien)

1995
Biedermann und die Brandstifter | SCHMITZ/BEELZEBUB | R: G.Werdeker
Rigoletterl | HERZOG | R: Thomas Wachauer
Zwei Links, Zwei Rechts | ROGER | R: Eva Fröhlich
Die Schöne und das Biest | PRINZ | R: Horst Wickinghoff (BRD-Tournee)

DER EHRENTAG | Theater am Thalhof 2002

1994
Krankheit der Jugend  | PETRELL | R: Wolfgang Michalek
Wallenstein-Trilogie | MAX PICCOLOMINI | R: Prof. Jürgen Wilke
Das Kaffeehaus | EUGENIO | R: Mischa Fernbach
Nachtschattengewächse | Musik/Szenenabend | R: B.Egger/M.Sereinig

1993
Romeo und Julia | MERCUTIO | R: Prof. Jürgen Wilke

1991
König Ottokars Glück und Ende | SOLDAT | R: Wolfgang Engel

1990
Ivanov  | GAVRILA | R: Peter Zadek | Akademietheater & Berliner Theatertreffen
Das Spiel vom Fragen | FRAU | R: Claus Peymann |Burgtheater
Der Schützling | FILLNER | R: Achim Benning | Burgtheater
Der Lauf der Welt | BOTE | R: Gerd Heinz |Burgtheater

1989
Liliom | FICSUR | R: Herbert Kucera
Reineke Fuchs  | GRIMBART | R: Traute Aumüller
Sexual Perversity in Chicago | BERNARD LITKO | R: Matthias Straub

1988
Das Mädl aus der Vorstadt | GIGERL | R: Herbert Kucera
Der Reigen | DER GRAF